Aktuelles

Berliner Schülerin gewinnt DAK-Plakatwettbewerb „bunt statt blau –Kunst gegen Komasaufen“ - 12.06.2018

Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit unterstützt Präventionskampagne gegen Alkoholmissbrauch

Die DAK-Gesundheit hat in Berlin gemeinsam mit der Bundesdrogenbeauftragten, Marlene Mortler, die Bundessieger ihres Plakatwettbewerbs gegen Alkoholmissbrauch unter Jugendlichen geehrt. Das beste Plakat kam von der Berliner Abiturientin Nina Mitzschke. Es zeigt einen fotografierten Flachmann aus dem blaue Farbe wie Alkohol über ein Mädchengesicht fließt und es zerstört. Unter dem Motto „bunt statt blau“ haben 2018 in ganz Deutschland rund 8.000 Schülerinnen und Schüler ihre Entwürfe eingereicht.

mehr

Internationaler Tag der Pflegenden am 12.05.2018

Sozialparlamente bei Gesundheit und Rente:

Die Leistungen der Pflegereform müssen noch bekannter werden und bei den Menschen auch ankommen. Jährlich am 12. Mai wird weltweit der „Internationale Tag der Pflege“ begangen. Das Datum geht zurück auf den Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale (1820–1910), die als Pionierin der modernen Krankenpflege gilt. In Deutschland ist der Tag heute vor allem ein Anlass, all jenen öffentliche Wertschätzung und Anerkennung entgegen zu bringen, die sich professionell oder ehrenamtlich in der Pflege von Menschen engagieren.

mehr

Satzungsleistungen sind die Sache der Selbstverwaltung - 04.05.2018

Sozialparlament weist Kritik des Bundesversicherungsamtes zurück. In einem Sonderbericht zum „Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung“ übt das Bundesversicherungsamt (BVA) scharfe Kritik unter anderem an den Satzungsleistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Der von BVA-Präsident Frank Plate in diesem Zusammenhang erhobene Vorwurf: Es handle sich dabei um Scheinleistungen im Dienste des Krankenkassenmarketings, ohne dass dadurch ein Mehrwert für die Gesundheitsversorgung der Versicherten geschaffen würde.

mehr

BARMER-Zahnreport 2018 - 19.04.2018

Der Zahnreport 2018 der BARMER hat die zahnmedizinische Versorgung in Pflegeeinrichtungen näher analysiert. Dabei zeigte sich, dass Ausgaben in Millionenhöhe bislang ein wesentliches Ziel verfehlen. Denn die therapeutischen Leistungen der Zahnärzte für Pflegeheimbewohner verharren nach wie vor auf einem niedrigen Niveau.

mehr

Resolution des Verwaltungsrats der TK vom 13.04.2018

Für eine starke Selbstverwaltung

Der Verwaltungsrat der TK hat vor der Bundestagswahl Forderungen formuliert, die für die Zukunft des Gesundheitssystems wichtige Themen ansprechen. "Wir freuen uns, dass der Koalitionsvertrag die Selbstverwaltung thematisiert, dabei darf es aber nicht bleiben. Wir brauchen rasch konkrete Maßnahmen zur Stärkung dieses weltweit einmaligen Systems. Dazu gehört eine zügige Einführung von Online-Wahlen bei der Sozialwahl, um mehr jüngere Menschen für dieses urdemokratische Element im Gesundheitssystem zu begeistern. Es darf nicht noch eine Legislaturperiode ohne Reform verstreichen", erklärt Dieter F. Märtens, alternierender Vorsitzender des TK-Verwaltungsrats.

mehr

Sitzung des DAK-Verwaltungsrats 27.03.2018

Sozialparlament bewertet gesundheitspolitischen Start der Koalition

Die Parlamente der Ersatzkassen diskutieren die gesundheitspolitische Ausrichtung der neuen Bundesregierung. Auf seiner vergangenen Sitzung befasste sich der Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit mit dem Thema. Lesen Sie, wie sich die verschiedenen Fraktionen im Sozialparlament dazu positionieren.

mehr